Willkommen auf meinem Blog

Schön, dass du hier bist. Sieh dich um, fühl dich wohl und wenn es dir hier gefällt darfst du gerne wiederkommen. Über Kommentare freue ich mich natürlich!

Samstag, 1. August 2009

Bennys Schultüte

Zum Schulanfang habe ich für meinen Sohn eine Schultüte gebastelt. Er steht auf Rennautos und daher hat er dieses Motiv gewählt.

Material:
1 Tütenrohling (gelb)
1 Tütenspitze (rot)
1 Rolle schwarzes Krepp
1 Rolle rotes Krepp
Pappe Rot, Schwarz, Gelb, Hautfarbe, Silber, Rot- Weiß kariert
Hologrammfolie in Silber
2 Schaschlikspieße
rote Acryfarbe
2 schwarze Holzperlen (etwa 1cm)
3D Klebepads
Edding Silber, Schwarz
Drucker,weißes Papier
Schleifenband in gelb und rot je 1 Meter
Heißklebepistole
Bastelkleber
Bleistift
Schere
Anleitung:
Spieße rot anmalen und trocknenlassen.
Alle Teile (Auto, Fahrer, Fahnen, Reifen und Straße) auf die jeweilig passende Farbe Pappe übertragen und ausschneiden.
Das Start habe ich mit dem Drucker ausgedruckt und passend zugeschnitten.
Das Innere vom Lenkrad hab ich aus Hologrammfolie ausgeschnitten und auf Pappe geklebt.
Gesicht,Hände,die 1, und das Reifeninnere mit schwarzem Stift aufmalen.
Reifen und die Streifen auf der Straße werden mit silbernem Stift aufgemalt.
Das rote Krepp ca 15 cm hoch der Länge nach abschneiden und dann in 15 cm breite Stücke falten und oben einen Bogen schneiden. Wird es nun aufgeklappt hat man mehrer Bögen. Das Ganze klebt man etwas gerafft mit Heißkleber an die obere Innenseite des Rohlings.Ich hab das Innen noch überstehen lassen und erst später gekürzt.
Nun schneidet man das Schwarze Krepp auf 40cm und klebt sie auch von Innen,etwas gerafft, auf das untere Stück des roten Krepps.
Die Tüte wird zusammengebaut und mit der Klebepistole verklebt wieviel Krepp man dann stehnlässt ist wohl Geschmackssache. Ich hab es ein wenig überlappen lassen.
Nun faltet man die Tütenspitze und guckt bis wo sie ca reicht, aber noch nicht kleben.
Jetzt nimmt man die Straße und legt sie so auf die Tüte, dass sie unten in der Spitze verschwindet und oben bis unter den Rand liegt und klebt sie wo sie auf der Tüte liegt fest. (Achtung an der breiten Seite steht sie über!!!)
Nun darf auch die Spitze geklebt werden
Der Rennwagen und der Fahrer werden mit Bastelkleber und die vorderen Teile mit 3D Pads zusammengesetzt
Auf die Spieße klebt man die Perlen. Zwischen den Stäben klebt man den rot-weissen Pappkarton und darauf den Ausdruck START
Jetzt sollte erstmal getestet werden wie der Wagen, die Straße und das Startschild harmonieren. Je nach Bedarf die Stangen etwas Kürzen und auf die Straße kleben. Darauf dann den Wagen kleben
Nun kommen noch 3 Reifen an den unteren Fahrbahnrand und werden dort mit 3D Pads fixiert.
Je 2 Zielfahnen kreuzen und am oberen Rand festkleben. Ich habe hinter einem Paar das Straßenende versteckt.
Zu guter letzt die Tüte füllen und mit den Schleifenbändern zubinden.
Ich hoffe ich hab das einigermassen verständlich erklärt. Stehe gern für weitere Fragen zur Verfügung.
Viel Spass beim Nachbasteln
So sah das dann fertig aus

1 Kommentar:

  1. die tüte ist dir super gut gelungen... respekt! ist ja ganz was wichtiges, so ne tüte. für die kleinen vielleicht eher der inhalt, aber wir mütter sind ja auch stolz auf unsere schulanfänger, nich :-)
    lg edith

    AntwortenLöschen

Vielen Dank dass du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar schreibst!