Willkommen auf meinem Blog

Schön, dass du hier bist. Sieh dich um, fühl dich wohl und wenn es dir hier gefällt darfst du gerne wiederkommen. Über Kommentare freue ich mich natürlich!

Freitag, 22. April 2016

Rote Bete Suppe alla Carmen

Heute habe ich eine für mich neue Suppe ausprobiert. Es gab verschiedene Rezepte und so habe ich alles das reingemacht, was ich lecker fand. Da ich nach dem Rezept gefragt wurde, versuche ich das mal aufzuschreiben.
 Ich hab gleichzeitig noch ein Gulasch gekocht also kommen nicht alle Zutaten vom Bild in die Suppe.

Los ging es mit der Suppe:
3 Charlotten fein gewürfelt in
etwas Sonnenblumenöl anbraten und mit
etwas Zucker karamellisieren lassen
500 g rote Bete vorgekocht würfeln
3 cm Ingwer klein würfen und beides zu den Zwiebeln geben und weiter anschwitzen. Mit
Weißwein ablöschen und den Wein dann einkochen lassen. Mit etwa
500 ml Brühe ablöschen und weiter kochen.
Salz, Pfeffer und frische Petersilie zugeben
Saft einer halben Orange zugeben. Einen
guten Schuss Sahne angießen.
Anschließend habe ich den Pürierstab genommen und alles püriert.

Für die Croutons:
etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und
Speck mit
Zwiebeln auslassen. Ein
gewürfeltes Brötchen mit in die Pfanne geben und schön rösten.

Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden und zusammen mit den Croutons unmittelbar vorm Servieren auf die Suppe geben.

 Das Gulasch zeig ich euch auch noch schnell fertig. Einfach lecker.
Ich wünsche euch wieder ganz viel Spaß beim Ausprobieren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank dass du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar schreibst!