Willkommen auf meinem Blog

Schön, dass du hier bist. Sieh dich um, fühl dich wohl und wenn es dir hier gefällt darfst du gerne wiederkommen. Über Kommentare freue ich mich natürlich!

Mittwoch, 29. April 2015

Print and cut Tutorial für Silhouette

Heute möchte ich euch kurz nochmal die Print and cut Funktion zeigen. Ich benutze die ja recht viel und werde halt immer wieder gefragt, wie es geht. Hier halt einmal Schritt für Schritt.
Erstmal stelle ich im Programm unter "Seiteneinstellungen" meine Seite ein. Da ich einen A4 Drucker habe,stelle ich A4 ein und da ich meine kleineren Matten ja so mag, nehme ich das Querformat, so brauche ich meine Rollen nicht umstellen.

 Dann klicke ich auf die Registrierungsmarkierungen und wähle den Typ 1 (Cameo, Portrait) an.
In der Bibliothek kann man gezielt nach Begriffen suchen. Hier gebe ich also "print"ein und mir werden alle Dateien angezeigt, die diese Info beinhalten.
 Ich wähle mir also meine Motive aus und platziere sie auf der Matte innerhalb des Schneidebereichs- das ist der rote Kasten den ihr zwischen den Registrierungsmarkern seht.
 Nun druck ich das ganze aus. Wichtig ist, dass die Funktion "Randlos drucken" ausgeschaltet ist. Ich drucke am liebsten auf dickem Fotopapier. Die Motive glänzen dann toll. Nun dürft ihr an der Datei nichts mehr ändern!!!
 Den Ausdruck klebt ihr dann genau so auf die Matte, wie es im Programm auch war- bei mir also im Querformat. 
Nun geht ihr auf eure Schnitteinstellungen und wählt das für euch passende Papier aus. Die Messereinstellung wird euch angezeigt. 
 Habt ihr alles richtig eingestellt und eure Matte eingezogen, klickt ihr auf- "An Silhouette senden"
Premiere- jetzt schaut und hört euch mein Video an
video
Ja und das war es auch schon. Matte aus der Cameo nehmen und alles von der Matte holen. 
Ich hoffe nun seht ihr wie einfach print and cut ist. Falls noch Fragen sind meldet euch einfach. Über Kommentare freue ich mich.

1 Kommentar:

Vielen Dank dass du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar schreibst!