Willkommen auf meinem Blog

Schön, dass du hier bist. Sieh dich um, fühl dich wohl und wenn es dir hier gefällt darfst du gerne wiederkommen. Über Kommentare freue ich mich natürlich!

Sonntag, 2. Juni 2013

Kölner Creativ Sommer

Heute startete der Tag zur Abwechslung mal mit Sonne. Mama kam mit frisch gebackenen Brötchen zum Frühstück und dann machten wir uns gut gelaunt auf den Weg nach Köln
Auf der Fahrt hatte ich schon mit Daniela geschrieben und so trafen wir uns gleich am Eingang. 2 Minuten später lief uns dann auch gleich Sylvia in die Arme und so zogen wir dann zu 4 ums Stadion.Erster Stop der Stand von Nellie Snellen wo schon der Schmetterlingsstanzer auf mich wartete. Später machten wir eine Kaffee/ Colapause und trafen noch Wolli von den Elfen mit ihrer Freundin Andrea. Beute wurde verglichen und nach einem Foto zogen wir dann auch weiter

 Es gab viel zu sehen und manche hatten ihr Stände wirklich schön dekoriert. Die ein oder andere Idee werde ich sicher noch umsetzen. Von Gaby wußte ich schon dass es Inka Gold zum Schnäppchenpreis von einem Euro gab und da haben wir auch alle 4 zugeschlagen. Ansonsten ein Stempelchen, Band, Hot- Fix Glitzersteinchen, Flexfolien, ein bisschen Draht, ein Picker, Spachtel und mein heiß geliebter Schmetti eben. Stoff hat mich diesmal gar nicht gereizt.
 Bei Mama sind auch wieder viele schöne Sachen eingezogen. Nach dem Abendessen haben wir hier sofort angefangen die Sachen zu probieren

Es war ein richtig cooler Tag.

Kommentare:

  1. Ooooch, da habt ihr ja echt tolle Sachen gekauft. Freue mich für euch.
    GLG
    Gina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carmen,

    bist du schnell mit Fotos und Bericht! Es war ein schöner Tag mit euch und sogar die Sonne kam heute mal wieder zum Vorschein. Wir haben alle gut eingekauft würde ich sagen.

    Liebe Grüße
    Zinzia

    AntwortenLöschen
  3. Ja, es war ein toller Tag! Nach einem gemütlichen Frühstück sind Carmen und ich mit guter Laune etwas Kohle nach Köln gedüst.Wir haben dort mit ganz lieben Mädels einen tollen Tag verbracht und ein paar schöne Schnapper gemacht.Kurz vor Feierabend sind wir dann wieder Richtung Heimat, wo mein Schwiegersohn uns mit einem leckeren Abendessen verwöhnt hat.Dann aber ran an die Beute,wir haben ausprobiert und fast alles ausgetestet.Dann war ich platt.Nach Hause und alle Sachen nochmal gestreichelt.Kurz
    auf die Couch und Beine hoch. Als ich wach wurde hatten wir 3.30 Uhr, ab zur Arbeit. Bin immer noch geschafft,aber das ist ein schöner Tag mir wert.

    AntwortenLöschen
  4. Ich fand es toll, euch getroffen zu haben!! Das sollten wir in Hagen doch glatt wiederholen, oder??

    AntwortenLöschen

Vielen Dank dass du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar schreibst!