Willkommen auf meinem Blog

Schön, dass du hier bist. Sieh dich um, fühl dich wohl und wenn es dir hier gefällt darfst du gerne wiederkommen. Über Kommentare freue ich mich natürlich!

Samstag, 22. April 2017

Garten umgestaltung

Unser Garten ist ja wild, doch mittlerweile hatten sich die Brombeeren so ausgebreitet, dass es Zeit wurde den ganzen Krempel mal raus zu rupfen. Wolfgang und ich hatten uns schon reingearbeitet.
 Man Vater fällte die Holunderbäume und ackerte wie ein Wilder. So ziemlich alles flog raus.
 Im Vorfeld hatte ich schon einiges an Pflanzen vorgezogen und nun war auch der Platz dafür da. Also durften manche Sachen davon raus.


 Wolfgang und ich bauten eine Rankhilfe für die Erbsen. Dann zogen wir Kompost unter den Boden und ich pflanzte die jungen Erbsenpflanzen ein.
Diese wachsen so schnell, dass man fast dabei zugucken kann.

Am Zaun vorbei setzte ich die ersten Kürbisse. Letztes Jahr sind mir ja die kompletten Pflanzen von den Schnecken aufgefressen worden. Dieses Jahr habe ich Kaffee, Eierschalen und Schneckernkorn um die Pflanzen gestreut Ich hoffe es wirkt.

Weiter ging es mit Rote Beete. Die Kerne lagen im Saatband. 
 Es dauert wohl 2 Wochen bis die keimen und ich bin so gespannt ob das was wird. 
 Unsere Katzen finden es toll, dass hier im Garten wieder viel los ist und begleiten uns auf Schritt und Tritt 

1 Kommentar:

  1. Das beantwortet meine Frage ;-)
    Ich drück ganz feste die Daumen das alles anwächst und du feste ernten kannst und viel Freude am blühen, grünen und wachsen hast.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank dass du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar schreibst!