Willkommen auf meinem Blog

Schön, dass du hier bist. Sieh dich um, fühl dich wohl und wenn es dir hier gefällt darfst du gerne wiederkommen. Über Kommentare freue ich mich natürlich!

Montag, 21. August 2017

Rote Beete und Zucchini- Paprika Letscho eingekocht

Die nächste Ernte kam am Donnerstag in meine Küche. Das ist so viel dass ich wieder eingekocht habe.
 Erstmal ging es damit los die neuen Gläser und Gummis auszupacken und dann in Essig Wasser auszukochen. So füllte sich dann nach und nach die Arbeitsplatte. Zeitgleich kochte die Rote Beete schon fröhlich im Salzwasser vor sich hin.
 Im Netz habe ich viele Rezepte gelesen und mich dann für ein ganz einfaches nach Kalikas Küche entschieden. Die gekochte rote Beete wurden abgezogen und anschließend in kleine Streifen geschnitten. Zwiebeln habe ich auch in Streifen schnitten und den Sud gekocht. Rote Beete und Zwiebeln wurden abwechselnd ins Glas gefüllt und dann mit dem Sud übergossen. Natürlich habe ich die Gläser nach dem Verschließen nochmal für 30 Minuten gekocht.
 So lasse ich sie dann bis zum nächsten morgen in Handtücher gewickelt abkühlen. Erst dann kommen die Klammern runter und der Deckeltest wird gemacht.
Weiter ging es mit  Zuchini- Paprika Letscho das Rezept habe ich wohl ein wenig abgeändert. Bei mir sind noch Zwiebeln, Knoblauch Sellerie und ein Kräuterbukette aus Rosmarin, Oregano und Thymian mit in den Topf gewandert. 
Auch hier kamen am nächsten morgen die Klammern ab und Etiketten drauf.
 Unsere Anrichte füllt sich immer mehr. Nach etwa 2 Wochen hier oben werde ich die Gläser in den Keller packen. Bisher ist noch kein Glas kaputt gegangen.
 Ich hoffe das bleibt auch weiterhin so.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank dass du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar schreibst! Liebe Grüße Carmen